Mann (83) im Rhein löst Großeinsatz aus

Rettungseinsatz am Hundestrand

Mann (83) im Rhein löst Großeinsatz aus

Ein 83-jähriger Mann hat am Samstag einen Rettungseinsatz ausgelöst, weil er bei Oppenheim im Rhein schwamm. Das berichtet die Polizei Oppenheim.

Am Samstagmittag meldete eine Spaziergängerin, dass sich ein Mann im Rhein befinde und abgetrieben werde. Die alarmierten Rettungskräfte von Feuerwehr, DLRG und Polizei entdeckten in Höhe des Oppenheimer Hundestrands einen schwimmenden 83-jährigen Niersteiner.

Wie sich herausstellte, befand er sich in keiner misslichen oder hilflosen Lage und konnte aus eigenen Kräften zurück zum Ufer schwimmen. (ms)

Logo