26-jähriger Mainzer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bundesstraße musste voll gesperrt werden

26-jähriger Mainzer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einer 51-jährigen Golf-Fahrerin erlitt ein Mann aus Mainz am Dienstagnachmittag schwere Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der 26-jährige Mainzer war am Dienstag gegen 15 Uhr mit seinem Kastenwagen gerade auf der B426 zwischen Ober-Ramstadt und dem Ortsteil Wembach-Hahn bei Darmstadt unterwegs. Gleichzeitig geriet in der anderen Fahrtrichtung eine 51-jährige Golf-Fahrerin aus Reinheim auf die Gegenfahrbahn. Sie kollidierte zunächst mit dem Anhänger eines Audis und anschließend frontal mit dem Kastenwagen des Mainzers.

Der Mann wurde durch den Zusammenprall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Darmstadt gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und geborgen. Der Gesamtschaden beträgt rund 22.000 Euro. Die Bundesstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache.

Logo