Neue Toiletten am Rheinufer kommen

Anlage soll bis Ende Juli fertig sein

Neue Toiletten am Rheinufer kommen

Die Bauarbeiten zu einer neuen Toilettenanlage am Rheinufer sind am Freitag gestartet. Wie der Wirtschaftsbetrieb Mainz mitteilt, wird die öffentliche Toilette am Adenauer Ufer voraussichtlich Ende Juli fertig sein.

Nun, da das Johannisfest vorbei ist und alle Buden abgebaut wurden, sei der Platz frei für die vorbereitenden Arbeiten. „Zuerst wird ein Fundament für die Toilettenanlage gebaut, sowie die Ver- und Entsorgungsleitungen für Strom, Wasser und Abwasser gelegt und dann geht alles ganz schnell“, sagt Lars Ortner, Bauleiter des Wirtschafsbetriebs. „Die Toilette wurde im Vorfeld vom Hersteller genau nach unseren Vorgaben angefertigt und muss dann hier in Mainz nur noch zusammengesetzt und angeschlossen werden.“

Die Anlage soll am Ende 6,50 auf 3,50 Meter groß sein und mit neuster Technik ausgestattet sein. Außerdem soll sie von außen mit Glaspaneelen versehen werden.

Besonders Besucher des Weinstands am Rhein dürften sich über das neue Klo freuen. Denn in den vergangenen Monaten kam es zu Beschwerden und sogar einer Protestaktionen gegen Wildpinkler. Die Betreiber des Weinstands, der am Wochenende auf Höhe Rathaus geöffnet hat, hatten deshalb bereits im Mai Toiletten aufgestockt (wir berichteten). Mit der neue öffentlichen Anlage soll sich die Situation weiter entspannen.

Logo