Wegen Gleisbauarbeiten: Sperrungen in der Hattenbergstraße

Auch Änderungen im Nahverkehr

Wegen Gleisbauarbeiten: Sperrungen in der Hattenbergstraße

Ab Samstag, 4. Juli, gibt es Sperrungen im Kreuzungsbereich Hattenbergstraße / Kreuzung Zwerchallee / Mombacher Straße. Das teilt die Stadt Mainz mit.

Grund dafür sind Gleisbauarbeiten, die die Mainzer Mobilität durchführen lässt. Konkret bedeutet dies, dass die Ausfahrt Mombacher Straße auf die Hattenbergstraße sowie die Zufahrt von der Zwerchallee in die Mombacher Straße gesperrt werden. Die Mombacher Straße wird außerdem in Höhe Rheingauwall in Fahrtrichtung Hartmühlenweg zur Sackgasse. Der Verkehr wird über Rheingauwall und Hattenbergstraße umgeleitet. Der Verkehr von der Rheinallee kommend in die Mombacher Straße wird wiederum über den Kaiser-Karl Ring / Hattenbergstraße / Rheingauwall umgeleitet.

Wegen der Bauarbeiten gibt es auch Veränderungen im Nahverkehr. So müssen die Straßenbahnen der Linien 50 und 51 auf dem Abschnitt Hauptbahnhof – Finthen durch Busse ersetzt werden. Die Linien 60 und 63 müssen in Richtung Mombach umgeleitet werden: Ab der Haltestelle Mombacher Tor über die Haltestelle Schott AG (Ersatzhaltestelle 5, am Fahrbahnrand) zur Haltestelle Zwerchallee (Ersatzhaltestelle 2). Die Haltestelle Alte Lokhalle entfällt. Die Busse der Linien 71 und 92 müssen in Richtung Finthen und Weisenau umgeleitet werden: An der Haltestelle Zwerchallee wird nun die Ersatzhaltestelle 1 (in der Mombacher Straße) bedient. Danach geht es über die Haltestellen Bismarckplatz, Haltebereich C (im Kaiser-Karl-Ring) / Straßenbahnamt, Haltebereich H (im Kaiser-Karl-Ring) zur Haltestelle Mainstraße. Die Haltestellen Tierheim Mainz und Nordbahnhof müssen in dieser Fahrtrichtung entfallen.

Die Bauarbeiten und damit auch die Sperrung dauern voraussichtlich bis Dienstag, 28. Juli. Weitere Infos findet Ihr hier. (pk)

Logo