Vollsperrung in der Hattenbergstraße

Arbeiten dauern bis 4. September

Vollsperrung in der Hattenbergstraße

Die Bauarbeiten in der Hattenbergstraße schreiten voran. Ab Montag, 17. August, wird erneut ein Teil der Straße vollgesperrt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Zwischen der Ausfahrt Schott AG bis zur Höhe Zwerchallee wird die Straße gesperrt. Denn: Zwischen der Zufahrt Schott AG und den Eisenbahnbrücken wird der Straßenbelag erneuert. Außerdem wird eine Fernwärmeleitung kurz vor der Zwerchallee verlegt. Die Arbeiten sollen am Freitag, 4. September, beendet sein.

Für Autofahrer führt eine Umleitung stadtauswärts über den Rheingauwall und die Mombacher Straße. Stadteinwärts ist die Zufahrt Richtung Innenstadt uneingeschränkt möglich. Für Fußgänger und Radfahrer stadteinwärts gibt es auf Höhe der Haltestelle Zwerchallee eine Umleitung über den Hartmühlenweg, die Mombacher Straße und den Rheingauwall in die Hattenbergstraße. Stadtauswärts bleibt der Geh- und Radweg geöffnet. Alle Umleitungen werden ausgeschildert.

Die Zufahrt zu dem im Bauabschnitt befindlichen Automobil- und Bäckereifachgeschäft ist ebenso gewährleistet wie die Zufahrt zum Mitarbeiter-Parkplatz der Schott AG im vorderen Bereich für Kraftfahrzeuge bis zu einer Höhe von unter drei Metern. (ms)

Logo