Gleich mehrere Straßensperrungen in Mainz angekündigt

Unter anderem werden Teile der Rheinstraße gesperrt

Gleich mehrere Straßensperrungen in Mainz angekündigt

Im Laufe dieser und nächster Woche kommen einige Straßensperrungen auf die Mainzer zu. Welche Straßen wann, wie lange und warum für den Verkehr gesperrt werden, lest ihr in unserer Übersicht:

Bauhofstraße

Vom heutigen Dienstag (8. Juni) bis zum Mittwoch (9. Juni) wird in der Bauhofstraße jeweils eine Spur in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit jeweils auf einer Spur an der Baustelle vorbei geleitet. Grund für die Sperrung sind Arbeiten des Krandienst- und Schwertransportunternehmens Riga.

Klarastraße

Ein Teil der Klarastraße wird gleich für mehrere Wochen gesperrt. Zwischen dem 10. Juni und dem 1. Juli wird die Straße auf Höhe der Hausnummer 3 nicht mehr befahrbar sein. Die Stadionerhofstraße und der Teil der Klarastraße zwischen Emmeranstraße und Stadionerhofstraße werden dabei zur Sackgasse. Die Stadionerhofstraße wird außerdem während der Bauarbeiten keine Einbahnstraße mehr sein.

Der Verkehr wird über die Schuster-, Flachsmarkt- und Emmeransstraße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können sicher an der Baustelle vorbeigehen und fahren. Auch alle Hauseingänge sollen weiterhin erreichbar sein. Grund für die Sperrung ist, dass die Mainzer Netze einen Gas- und Wasseranschluss legen.

Rheinstraße

Teile der Rheinstraße werden an gleich zwei Tagen nicht befahrbar sein. Am 12. Juni wird in Höhe der Hausnummer 66 jeweils eine Fahrspur in jede Richtung zwischen 7 und 18 Uhr gesperrt. Die gesperrte Fahrspur wechselt dabei mehrmals. Der Verkehr wird jeweils ein- oder zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt. Grund für die Maßnahme ist, dass das Glas an der Rathausbrücke gereinigt wird.

Am 15. Juni wird die rechte Fahrspur an der Ecke Fischtorplatz in Richtung Rathaus von 9 bis 15 Uhr gesperrt. Grund sind private Bauarbeiten. Der Verkehr wird dann einspurig an der Sperrung vorbeigeleitet.

Logo