Diese Straßen in Mainz sind nächste Woche gesperrt

Wegen Bauarbeiten in verschiedenen Mainzer Straßen müssen einige Fahrspuren in der kommenden Woche gesperrt werden. Welche das sind, lest ihr in unserer Übersicht.

Diese Straßen in Mainz sind nächste Woche gesperrt

Autofahrer, aber auch Radfahrer und Fußgänger müssen in der kommenden Woche mit einigen Einschränkungen rechnen. Gleich in mehreren Straßen in Mainz finden Bauarbeiten statt, sodass Sperrungen anstehen.

Klarastraße

Die Klarastraße wird auf Höhe der Kreuzung zur Großen Bleiche ab Montag (30. Juni) vollgesperrt. Grund sind Tiefbauarbeiten, um einen Wasseranschluss abzutrennen. Die Stadt richtet eine Umleitung über die Große Bleiche, Löwenhofstraße und die Vordere Synagogenstraße ein. Radfahrer und Fußgänger kommen ganz normal durch die Straße. Wieder aufgehoben wird die Sperrung am 4. Juni.

Rheinhessenstraße

Teile der Rheinhessenstraße zwischen der Straße An den Mühlwegen und der Neuen Mainzer Straße werden von 30. Mai bis 3. Juni ebenfalls gesperrt. Dort finden Bauarbeiten an der Lärmschutzpflanzwand statt. Von 9 bis 15 Uhr wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei geführt.

Weißliliengasse

Am Mittwoch (1. Juni) wird außerdem eine Fahrspur der Weißliliengasse von 7 bis 15 Uhr nicht befahrbar sein. Das betrifft die Spur in Fahrtrichtung Holzhofstraße. Auf Höhe der Hausnummer 29-31 wird ein Kran aufgestellt. Auch die Linksabbiegespur in Richtung Karstadt-Parkhaus und der Radweg werden gesperrt. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Radfahrer dürfen in einem gelb markierten Abschnitt auf der Straße fahren. Fußgänger werden durch die Baustelle nicht eingeschränkt.

Logo