Autobahnkreuz Mainz-Süd: Vollsperrung an mehreren Wochenenden

Stahlträger werden eingehoben

Autobahnkreuz Mainz-Süd: Vollsperrung an mehreren Wochenenden

Mehrere Vollsperrungen stehen in den nächsten Wochen am Autobahnkreuz Mainz-Süd an. Das meldet der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM). Grund dafür sind Bauarbeiten. Für den Ersatzneubau der südlichen Autobahnbrücke werden ab Mitte Februar 20 Stahlträger mit einem Gewicht zwischen 42 und 90 Tonnen von einem Mobilkran eingehoben, so der LBM in einer Pressemitteilung.

Dafür müssen die A63 und die B40 an der Baustelle voll gesperrt werden. Der Verkehr auf der A60 ist laut LBM nicht betroffen. Die Sperrungen dauern jeweils von Freitag, 21 Uhr, bis Montag, 5 Uhr.

Folgende Wochenenden sind betroffen:

  • Freitag, 28. Februar, bis Montag, 2. März

  • Freitag, 6. März, bis Montag, 9. März

  • Freitag, 13. März, bis Montag, 16. März

  • Freitag, 20. März bis Montag, 23. März

  • Freitag, 27. März, bis Montag, 30. März

Der LBM wird vor jedem Wochenende über die Umleitungstrecken informieren. (pk)

Das könnte Euch auch interessieren:

Logo