Ab Montag: Geänderte Verkehrsführung in der Boppstraße

Bis Ende Oktober

Ab Montag: Geänderte Verkehrsführung in der Boppstraße

Ab Montag, 29. Juni, wird die Verkehrsführung in der Boppstraße geändert. Grund dafür ist ein Wechsel des Baufelds. Das teilt die Stadt Mainz mit.

Als die „wichtigste Einkaufs- und Geschäftsstraße“ und eine der meist frequentierten Straßen der Mainzer Neustadt werde die Boppstraße derzeit optisch neu gestaltet, so die Stadt Mainz in einer Presseerklärung. Bisher wurde auf einer Seite der Straße gebaut - in dem Straßenabschnitt zwischen der Josefsstraße und der Boppstraße auf Höhe des Geschäfts „Rossmann“ seien der nördliche Gehweg und die dazugehörenden Parkplätze nun hergestellt.

Nun wechselt das Baufeld von Montag, 29. Juni, bis Freitag, 16. Oktober, auf die gegenüberliegende Seite. Der Verkehr wird in dieser Zeit von der südlichen auf die nördliche Fahrspur gelegt.

Umleitungen werden ausgeschildert. Zudem wird der Verkehr wegen der Vollsperrung im Teilbereich Josefsstraße bis zum Kaiser-Wilhelm-Ring über die Leibnizstraße und Lessingstraße auf den Kaiser-Wilhelm-Ring umgeleitet. Der Zugang zu den Hauseingängen und Geschäften werde weiterhin gewährleistet, so die Stadt.

Bei Fragen und Anregungen können sich Gewerbetreibende und Anwohner unter folgender Mail-Adresse melden: boppstrasse@stadt.mainz.de. (mm)

Logo