„Lomo“ verabschiedet sich mit großer Party

Party auf zwei Floors

„Lomo“ verabschiedet sich mit großer Party

Nach einem kurzen Comeback an Fastnacht wird sich das „Lomo“ am kommenden Samstag (29. Februar) mit einer letzten Party verabschieden. Mit der Veranstaltung „Goodbye Lomo - Schluss, Aus, Ende“ feiert die Bar am Ballplatz gleichzeitig ihr 18-jähriges Jubiläum.

Das „Lomo“ hatte im Sommer 2019 geschlossen, für Februar aber noch einmal einen befristeten Mietvertrag unterschrieben. An allen Fastnachtstagen fanden noch einmal Partys statt. Eine letzte Feier gibt es nun am Samstag ab 22 Uhr.

90er und Elektro

Wie Inhaber Kamil Ivecen gegenüber Merkurist sagt, läuft oben 90er-Musik und unten Elektro. Mitveranstalter sind Andreas Mrogenda von „In-Events“ und „Verboten“. Einen Vorverkauf gibt es nicht, dafür aber an der Abendkasse bevorzugten Einlass für Gäste, die noch ihre Bändchen von den Fastnachtspartys haben.

Für die ersten 100 Gäste gibt es ein Freigetränk. Ivecen sagt: „Wir freuen uns auf ein schönes Ende und auf alle, die noch einmal mit uns feiern möchten.“ (ms)

Logo