Zwei Jugendliche in Kastel sexuell belästigt

Tatverdächtiger am Rheinufer gefasst

Zwei Jugendliche in Kastel sexuell belästigt

Zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren sind in der Nacht auf Mittwoch am Kasteler Bahnhof sexuell belästigt worden. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Nach Angaben der beiden Jugendlichen fuhren sie mit dem Bus der Linie 6 vom Mainzer Hauptbahnhof nach Wiesbaden und stiegen gegen 0:40 Uhr am Brückenkopf aus. Auch der Täter habe den Bus dort verlassen und die beiden Mädchen dann schließlich in Höhe des Bahnhofs begrapscht. Eine der beiden Jugendlichen soll der Mann noch festgehalten und hochgehoben haben.

Im Anschluss sei der Täter mit seinem Begleiter davongelaufen. Die Polizei fand am Rheinufer einen 29-jährigen Tatverdächtigen und dessen Begleiter und kontrollierte sie. Der 29-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

Logo