Mann belästigt Frauen und attackiert Polizisten

Zwei Polizeibeamte leicht verletzt

Mann belästigt Frauen und attackiert Polizisten

Ein 37-jähriger Mann hat am Mittwochabend auf dem Mainzer Bahnhofsvorplatz randaliert und zwei Polizisten angegriffen. Das berichtet die Polizei Mainz.

Gegen 19:35 Uhr wurde der Mann bei der Polizei gemeldet. Er hatte andere Personen angepöbelt und Frauen belästigt. Als die Polizei den Mann kontrollieren wollten, lief er vor davon (wir berichteten). Er war hochaggressiv und griff bei seiner Festnahme die Polizisten an. Dabei wurde ein Polizist am Bein, ein weiterer an Hand und Oberkörper leicht verletzt. Erst nach Verstärkung durch weitere Einsatzkräfte konnte der Mann festgehalten werden.

Weil der Transport in einem normalen Streifenwagen nicht möglich war, kam ein Gefangenentransport zum Einsatz. Obwohl der Mann mit Handschellen gefesselt war, griff er immer wieder Polizisten an. Ein Alkoholtest ergab bei ihm 1,7 Promille.

Was für seine Aggressivität verantwortlich war, kann die Polizei noch nicht sagen. Auch in seiner Gewahrsamszelle beruhigte sich der Mann nicht und musste zu seinem eigenen Schutz in ein Krankenhaus gebracht werden. (rk)

Logo