Polizisten ins Gesicht geschlagen

Beamte müssen ins Krankenhaus gebracht werden

Polizisten ins Gesicht geschlagen

Bei einem Einsatz am frühen Samstagmorgen sind zwei Polizisten in Bad Kreuznach verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Gegen 1:30 Uhr wurden eine Streife aus zwei Beamten an der Wöllsteiner Straße auf zwei Männer aufmerksam, die aufeinander los gingen. Beim Versuch, die beiden zu trennen, schlug ein 42-Jähriger den Beamten ins Gesicht.

Der Beschuldigte wurde festgenommen, die Beteiligten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge erlitten die Beamten leichte Verletzungen. Gegen den Beschuldigten werden Anzeigen gestellt: wegen tätlichem Angriff, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung. (nl)

Logo