Cannabis und Amphetamin konsumiert – Polizei stoppt Lkw-Fahrer

31-Jährigen erwarten Bußgeld und Fahrverbot

Cannabis und Amphetamin konsumiert – Polizei stoppt Lkw-Fahrer

Die Polizei Bad Kreuznach hat am Dienstagabend einen Lkw-Fahrer gestoppt, der unter dem Einfluss von Drogen stand. Der Mann hatte Amphetamin und Cannabis konsumiert.

Wie die Polizei mitteilt, kontrollierte eine Streife den 31-Jährigen gegen 19:30 Uhr in der Charles-de-Gaulle-Straße in Bad Kreuznach. Während der Kontrolle ergaben sich Hinweise darauf, dass der Mann Drogen konsumiert haben könnte. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Den 31-Jährigen erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot. (ms)

Logo