Betrunkener fährt nur noch auf Felge - und schläft vor seinem Haus ein

Führerschein einkassiert

Betrunkener fährt nur noch auf Felge - und schläft vor seinem Haus ein

Mit zerfetzten Reifen ist ein betrunkener Autofahrer am Montagabend durch Bretzenheim bei Bad Kreuznach gefahren. Wie die Polizei meldet, fuhr der Mann auf der Felge.

Gegen 23 Uhr hatte eine Verkehrsteilnehmerin den Autofahrer bemerkt, der auf dem Mitfahrerparkplatz in Bretzenheim kurz anhielt. Er betrachtete seinen total beschädigten Reifen und fuhr anschließend wieder weg.

Vor der Anschrift des Pkw-Halters fand die Polizei das Auto. Das vordere, rechte Rad wurde auf der blanken Felge gefahren. Der Reifen war völlig zerfetzt und nur noch in Teilen vorhanden. Hinter dem Steuer saß der schlafende Fahrer.

Der 55-Jährige musste geweckt werden, er musste sich festhalten, um nicht hinzufallen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Wo er sich den Schaden am Rad zuzog, konnte der Mann nicht sagen. (nl)

Logo