14-Jährige auf Friedhof belästigt

Täter auf der Flucht

14-Jährige auf Friedhof belästigt

Eine 14-Jährige ist am Dienstagvormittag in Bad Kreuznach sexuell belästigt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall zwischen 11 und 11:15 Uhr auf dem Hauptfriedhof in der Mannheimer Straße.

Die Schülerin absolviert derzeit ein Praktikum in einem Kreuznacher Seniorenheim. Daher war sie zur Tatzeit mit einer älteren Rollstuhlfahrerin auf dem Friedhofsgelände unterwegs. Ein unbekannter Mann kam hinzu, sprach kurz mit dem Mädchen und berührte es unsittlich.

Nach der Tat flüchtete der Mann in Richtung Mannheimer Straße. Er wird wie folgt beschrieben: circa 60 Jahre alt, ungefähr 1,75 bis 1,80 Meter groß. Zur Tatzeit humpelte der Mann und hatte Krücken bei sich. Er war mit einem dunkelblauen Poloshirt und einer hellblauen Stoffhose sowie weißen Turnschuhen bekleidet. Er sprach hochdeutsch mit leichten Kreuznacher Dialekt.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Bad Kreuznach unter 0671-88110 oder per E-Mail an KIbadkreuznach.k2@polizei.rlp.de. (df)

Logo