Schlangenlinien gefahren - Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

53-Jähriger hatte diverse Drogen konsumiert

Schlangenlinien gefahren - Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Die Polizei Oppenheim hat am Freitagabend einen 53-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Wie sich herausstellte, hatte der Mann zuvor diverse Drogen konsumiert.

Wie die Polizei Oppenheim berichtet, war der Mann aus Dienheim gegen 18 Uhr einer Polizeistreife aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Als die Beamten den Autofahrer kontrollierten, stellten sie erste Anzeichen eines Drogenkonsums bei ihm fest.

Ein anschließend durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Der Mann hatte offenbar diverse Betäubungsmittel konsumiert. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. (ts)

Logo