Quadfahrer bei Unfall schwer verletzt

Vorfahrt genommen

Quadfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Quadfahrer ist am Montagnachmittag auf der B40 bei Mainz-Kostheim mit einer Autofahrerin zusammengestoßen, nachdem er ihr die Vorfahrt genommen hatte. Der Fahrer des Quads wurde dabei schwer verletzt. Das meldet die Polizei.

Demnach war der 67-jährige Quadfahrer gegen 15 Uhr auf der B40 in Richtung Wiesbaden unterwegs. Als er nach links in die Straße Kommerzienrat-Disch-Brücke abbiegen wollte, übersah er eine Autofahrerin, die gerade in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich.

Der Quadfahrer wurde durch den Aufprall auf den Boden geschleudert und schwer verletzt. Er wurde noch vor Ort erstversorgt und anschließend in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr. Das Auto der 38-Jährigen drehte sich bei dem Zusammenstoß und rutschte in ein Feld.

Die Unfallstelle war für zwei Stunden gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von 8000 Euro.

(rk)

Logo