Umleitung und Sperrung am Autobahndreieck Mainz

Auch Behelfsbrücke am Kreuz Mainz-Süd wird gesperrt

Umleitung und Sperrung am Autobahndreieck Mainz

Auf zwei Sperrungen müssen sich die Autofahrer in den nächsten Tagen rund um Mainz einstellen. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität in Worms mit.

Von Samstag, 1. Juni, 6 Uhr, bis zum Montag, 3. Juni, 4:30 Uhr, wird der Zubringer von der A643 auf die A60 in Richtung Darmstadt/Kaiserslautern gesperrt. Der Verkehr in Richtung Darmstadt/Kaiserslautern wird zunächst von der A643 an der Ausfahrt Heidesheim auf die A60 in Richtung Bingen umgeleitet. Danach geht es zurück auf die Gegenspur. Da die Salzbachtalbrücke momentan saniert wird und für Verkehr über 3,5 Tonnen gesperrt ist, werden auch diese Fahrzeuge darüber umgeleitet.

Der Zubringer wird vom Samstag, 8. Juni, 6 Uhr, bis zum Montag, 10. Juni, 4:30 Uhr, erneut gesperrt. In dieser Zeit gilt dieselbe Umleitungsregelung. Grund für die Sperrung sind Gewährleistungsarbeiten.

Außerdem wird am Mittwoch, 29. Mai, die Behelfsbrücke am Autobahnkreuz Mainz-Süd gesperrt. Von 19:30 bis 0 Uhr wird der Verkehr auf der A60 in Fahrtrichtung Bingen und Alzey über eine eingeengte Spur auf die nördliche Brücke geführt. Danach wird der Verkehr in Richtung Alzey über die Anschlussstelle Mainz-Lerchenberg umgeleitet. Grund dafür sind Wartungsarbeiten. (pk)

Logo