Pkw im Hechtsheimer Tunnel steht in Flammen

Tunnel zeitweise vollgesperrt

Pkw im Hechtsheimer Tunnel steht in Flammen

Ein Pkw ist am Montagmorgen auf der A 60 im Hechtsheimer Tunnel in Fahrtrichtung Darmstadt in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich laut Mainzer Polizei rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten und blieb unverletzt.

Warum das Fahrzeug anfing zu brennen, ist derzeit noch unklar. Wie die Mainzer Feuerwehr mitteilt, stand der Pkw beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Vollbrand. Durch die starke Rauchentwicklung waren sowohl der Tunnel als auch die Auf- und Abfahrten komplett verraucht. Nach rund eineinhalb Stunden gab die Feuerwehr den Tunnel um 9:50 Uhr wieder frei.

Wie die Polizei auf Twitter bekanntgibt, konnte die Feuerwehr zunächst nicht zur Unfallstelle durchdringen, weil die Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse bildeten. Die Polizei war deshalb mit einem Hubschrauber im Einsatz und dokumentiert Verstöße aus der Luft.

Durch die Sperrung kam es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr.

Logo