Mainzer Restaurants erhalten Michelin-Sterne

Philipp Stein und Tobias Schmitt ausgzeichnet

Mainzer Restaurants erhalten Michelin-Sterne

Zwei Mainzer Restaurants sind am Freitag vom renommierten „Guide Michelin“ mit jeweils einem Stern ausgezeichnet worden. „Steins Traube“ in Finthen und das Gourmetrestaurant im „Favorite Parkhotel“ erhielten die Auszeichnung.

Für Philipp Stein gab es sogar eine doppelte Ehrung: Er erhielt nicht nur einen Michelin-Stern, sondern auch die Auszeichnung „Young Chef Award 2021“ als bester Jungkoch. Michelin überreichte ihm die Auszeichnung persönlich in seinem Restaurant, die anderen Preisträger wurden per Video zugeschaltet. Stein sagte: „Ich bin überwältigt.“ Er lobte vor allem den „sensationellen Zusammenhalt“ in seinem Team.

Auch Tobias Schmitt vom „Favorite“ freute sich sehr über seine Auszeichnung. „Wow, grandios. Das freut mich sehr und wird mein ganzes Team freuen.“ Insgesamt gibt es im aktuellen „Guide Michelin“ Deutschland 310 Sterne-Restaurants, darunter 25 neue Restaurants mit einem Stern. Alle Preisträger gibt es hier.

Die ganze Veranstaltung könnt ihr euch hier noch einmal anschauen:

Logo