Mainzer sind landesweit am seltensten krank geschrieben

Psychische Erkrankungen häufigste Ursache für Krankmeldungen

Mainzer sind landesweit am seltensten krank geschrieben

Im Jahr 2018 waren die Mainzer landesweit am seltensten krank geschrieben. Das geht aus einer von der Barmer Krankenkasse durchgeführten, anonymisierten Auswertung hervor.

Bei dieser wurden 200.000 Arbeitsunfähigkeitsmeldungen der Barmer-Versicherten in Rheinland-Pfalz ausgewertet. Der Krankenstand in der Stadt lag 2018 bei 3,9 Prozent; im Vergleich dazu in Land und Bund bei 5,0 Prozent.

Hauptursache für die Krankschreibungen in Mainz waren psychische Erkrankungen, konkreter: psychische Störungen. Dahinter folgen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und Atemwegserkrankungen. (df)

Logo