Mainz vermiest Frankfurt die Europa-Party

Doppelpack von Anthony Ujah

Mainz vermiest Frankfurt die Europa-Party

Mainz 05 hat das Bundesliga-Duell am vorletzten Spieltag beim Nachbarn Eintracht Frankfurt mit 2:0 gewonnen. Die beiden Tore erzielte Anthony Ujah.

Für die Mainzer ging es vor dem Spiel praktisch um nichts mehr, ganz anders als bei den Frankfurtern: Die Eintracht hätte mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung Europa machen können.

Allerdings waren den Frankfurtern die 120 Minuten plus Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea am Donnerstagabend anzumerken. Wie schon in den letzten Bundesliga-Partien gegen Augsburg und Leverkusen konnte die Eintracht nicht mehr an die vorherigen Leistungen in der Saison anknüpfen.

Die Mainzer bestätigten hingegen die guten Leistungen der letzten Wochen (Ausnahme: das 0:1 in Hannover). In der zweiten Hälfte wurden sie dafür belohnt: Anthony Ujah traf mit einem Doppelschlag in der 53. und 57. Spielminute.

Die Mainzer liegen mit 40 Punkten weiterhin auf Platz 12 der Tabelle und können am letzten Spieltag noch den elften (und theoretisch den zehnten) Rang erreichen. Frankfurt liegt nach der Niederlage auf Platz 6. Zwar ist immer noch die Champions League drin, möglich ist aber auch, dass die Mannschaft ganz aus den Europapokal-Rängen fliegt. Der Gegner am letzten Spieltag: Bayern München. (nl)

Logo