Rewe-Nachfolger steht fest

Eröffnung zum Jahresende geplant

Rewe-Nachfolger steht fest

Der Nachfolger für den ehemaligen Rewe-Markt in der Augustinerstraße 55 steht fest. Wie „mainzplus Citymarketing“ am Dienstag mitteilt, wird der Discounter „Netto“ dort zum Ende des Jahres eine Filiale eröffnen.

„Netto“ plane in den Räumen des „Frankfurter Hofs“ eine Filiale mit einem neuen City-Konzept, das speziell für Innenstadtlagen erarbeitet worden sei. Dadurch könne die Nahversorgung vor Ort gewährleistet werden, heißt es in einer Mitteilung. Noch bis zum 25. August findet in den Räumen die Kunstausstellung „#Art4GlobalGoals“ von Leon Löwentraut statt – anschließend beginnen die Umbauarbeiten.

Im Vorfeld seien verschiedene Nutzungskonzepte geprüft worden. Die Vermieter hätten sich mit Interessenten, Projektentwicklern sowie lokalen Einzelhändlern und Start-Ups über die Nutzung ausgetauscht, heißt es in der Mitteilung.

„Wir hatten den Standort Augustinerstraße Mainz schon länger im Blick und haben nun alle Vorbereitungen getroffen, um noch in diesem Jahr eröffnen zu können. Wir sind uns sicher, dass unser City-Konzept auch in Mainz passen wird. Wir freuen uns darauf, unseren Beitrag zu leisten, den Standort Augustinerstraße zusätzlich attraktivieren zu können“, so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount. (df)

Logo