Ehrliche Finderin gibt mehrere Hundert Euro bei der Polizei ab

Wem gehört das Geld?

Ehrliche Finderin gibt mehrere Hundert Euro bei der Polizei ab

Eine ehrliche Finderin hat am Mittwochnachmittag einen Geldbetrag in mittlerer dreistelliger Höhe abgeben. Das berichtet die Polizei Mainz.

Die Finderin war zur Mittagszeit in einem Mainzer Discounter einkaufen. Auf dem Parkplatz fielen ihr dann die Geldscheine auf, die offenbar jemand dort zuvor verloren hatte. Laut Polizeiangaben informierte die Finderin die Discounter-Mitarbeiter und gab das Geld anschließend bei der Polizei ab.

Nun kann sich derjenige bei der Polizeiinspektion Mainz 3 melden, der das Geld verloren hat. Ausgehändigt wird die Summe aber nur, wenn zweifelsfrei die genaue Summe, die Stückelung der Geldscheine und der mögliche Verlustort beschrieben werden können. (df)

Logo