Griechisches Restaurant in Mainz schließt

Schließung wegen „gesundheitlicher Gründe“

Griechisches Restaurant in Mainz schließt

Das griechische Restaurant „Athena“ in Mainz-Laubenheim hat nach rund 20 Jahren geschlossen. Das gab die Familie Outos auf der Webseite und in den sozialen Medien bekannt.

„Aus gesundheitlichen Gründen schließen wir am 23. Mai endgültig unser Restaurant“, hieß es auf Facebook. „Für die lange Treue, Ihre Unterstützung in harten Zeiten und für die vielen schönen gemeinsamen Jahre, bedanken wir uns von Herzen bei Ihnen.“

Wie andere Restaurants traf die Corona-Krise auch das „Athena“. Im Dezember hatte das Lokal auf Facebook bereits eine Schließung angekündigt. Auf Nachfrage eines Users konnten die Betreiber nicht sicher sagen, ob dies vorübergehend oder für immer sei. Im März öffnete das „Athena“ noch einmal – für rund zwei Monate.

In den sozialen Medien drücken viele User ihr Bedauern aus. „Heute mit großer Bestürzung festgestellt, dass unser Grieche nun endgültig geschlossen hat“, schreibt etwa ein User in der Facebook-Gruppe Mainz-Laubenheim.

Logo