Diese Straßen werden ab Montag in Mainz gesperrt

Umleitungen werden ausgeschildert

Diese Straßen werden ab Montag in Mainz gesperrt

Ab Montag (30. August) werden in Mainz einige Straßen aufgrund von Bauarbeiten an der Infrastruktur gesperrt. Teils dauern die (Voll-)Sperrungen mehrere Wochen. Das gibt die Stadt Mainz bekannt.

Kaiserstraße

Ab Montag sowie dem 15. September werden die rechte Fahrspur und der Parkstreifen auf dem Gehweg in der Kaiserstraße, Höhe Hausnummer 84, in Fahrtrichtung Rheinallee gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Rheinallee wird zweispurigan an der Baustelle vorbeigeleitet. Der Fuß- und Radverkehr kann das Baufeld weiterhin passieren. Grund für die Sperrung ist die Erneuerung von Hausanschlüssen für Strom, Gas und Wasser durch die Mainzer Netze.

Erzberger Straße/An der Bruchspitze

Ab Montag bis voraussichtlich Mittwoch, 17. September, wird die Erzberger Straße an der Einmündung zur Straße „An derBruchspitze“ vollgesperrt. Die Straße selbst ist dann aber wieder in beiden Richtungen befahrbar. Der Verkehr wird stadtauswärts über die Turmstraße Suderstraße Obere Kreuzstraße beziehungsweise Weserstraße und An der Krimm umgeleitet. Der stadteinwärts fahrende Verkehr wird über die Obere Kreuzstraße Kreuzstraße Industriestraße In der Dahlheimer Wiese über den Mombacher Kreisel auf die Rheinallee geführt. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen werden auf der Umleitungsstrecke stadteinwärts ab Erzbergerstraße über die Anschlussstelle Gonsenheim bis Anschlussstelle Mombach und von dort in Richtung Innenstadt umgeleitet. Alle Umleitungen werden ausgeschildert sein.

Grund für diese Baumaßnahme ist die Wiederherstellung der Oberflächen, die zur Verlegung von Fernwärmeleitungen aufgebrochen worden waren. Dabei stellte sich heraus, dass die Straßenschäden auf einem längeren Streckenabschnitt deutlich größer waren, als dies zunächst zu erwarten war. Die Baumaßnahme ist nach Beendigung der Arbeiten dann komplett abgeschlossen, und der Verkehr wird wieder uneingeschränkt freigegeben. Fußgänger und Radfahrer sind nicht beeinträchtigt.

Logo