Bauarbeiten in Mainz: Wo sich Autofahrer auf Sperrungen einstellen müssen

Wo wird in Mainz derzeit gebaut? Und welche Auswirkungen hat das auf den Verkehr? Eine Übersicht über die wichtigsten Maßnahmen.

Bauarbeiten in Mainz: Wo sich Autofahrer auf Sperrungen einstellen müssen

Binger Straße, Münsterplatz, Boppstraße: Das sind nur drei Ecken, an denen in Mainz derzeit Bauarbeiten stattfinden. Oft hat das auch Auswirkungen auf den Verkehr in Form von Straßensperrungen und Umleitungen.

Große Bleiche

Die Große Bleiche wird von Freitag, 9. Oktober, bis Montag, 12. Oktober, voll gesperrt. Grund für die Vollsperrung sind Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt des Münsterplatzes. Deshalb werde die Große Bleiche zwischen der Schillerstraße und der Zanggasse gesperrt, so die Stadt Mainz. Der Bus- und Bahnverkehr soll weiterhin wie gewohnt zwischen Münsterplatz und Schillerplatz fahren. Auch Parkhäuser sind trotz der Sperrung erreichbar. Umleitungen gibt es aber für die Autofahrer:

Josefsstraße

Der nördliche Teil der Josefsstraße ist wegen der Bauarbeiten in der Boppstraße voll gesperrt. Die Sperrung soll laut Stadtverwaltung voraussichtlich bis Mitte Oktober dauern, weiträumige Umleitungen sind ausgeschildert. Die schon eingerichtete Vollsperrung der Kreuzung Kaiser-Wilhelm-Ring/Lessingstraße besteht weiterhin (wir berichteten). Auch sie wird bis voraussichtlich Mitte Oktober dauern.

Mombacher Straße

Wegen Baumaßnahmen der Mainzer Fernwärme ist ein Teil der Mombacher Straße in Richtung Zwerchallee voll gesperrt. Die Sperrung betrifft laut der Stadt Mainz den Bereich zwischen dem Hartmühlenweg und der Hattenbergstraße (wir berichteten). Dieser kann bis voraussichtlich 15. Oktober nicht befahren werden. Grund dafür sind Tief- und Straßenbauarbeiten zur Verlegung von Fernwärmeleitungen. Der Verkehr stadtauswärts wird über Rheingauwall - Hattenbergstraße - Zwerchallee umgeleitet.

Wallaustraße

Seit Ende August wird in der Wallaustraße gebaut. Zwischen Goethestraße und Kaiser-Karl-Ring sowie auf einem Teilstück des Emauswegs zwischen Wallaustraße und Kita Emausweg soll die Straße umgestaltet werden (wir berichteten). Wie die Stadtverwaltung mitteilt, muss die Straße unter Vollsperrung umgebaut werden. Begonnen wird mit dem zweispurigen Ausbau der Wallaustraße zwischen Goethestraße / Nahestraße und Emausweg. Diese Arbeiten dauern bis Ende dieses Jahres.

Der Verkehr wird wegen der Baustelle umgeleitet. Die Umleitung führt über Rheinallee, Kaiser-Karl-Ring, einen U-Turn auf Höhe der Mozartstraße, zurück über den Kaiser-Karl-Ring in die Wallaustraße. Sie gilt für beide Fahrtrichtungen. Radfahrer werden gebeten, von der Rheinallee über die Lahnstraße in die Wallaustraße zu fahren. Diese Umleitung gilt ebenfalls für beide Richtungen.

Hauptstraße

Die Hauptstraße in Mombach ist zurzeit im Bereich zwischen der Floßstraße und der Suderstraße für den Verkehr voll gesperrt. Grund dafür sind laut Stadtverwaltung Arbeiten für den Tiefbau und den Straßenendausbau. Es handelt sich um die letzte Bauphase des Projektes, besondere Umleitungen gibt es nach derzeitigem Kenntnisstand keine.

Eine Übersicht über alle laufenden Bauarbeiten findet Ihr hier. (te)

Logo