So wird das Wetter in der Osterwoche in Mainz

Der April ist so wechselhaft wie seit Jahren nicht.

So wird das Wetter in der Osterwoche in Mainz

Vergangene Woche noch gab es Sturm und Schnee, nun erwarten uns sommerliche Temperaturen: „Es wird schlagartig warm“, so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met. „Dieser April ist wirklich einer der chaotischsten April-Monate seit Jahren. Die Temperaturen fahren buchstäblich Achterbahn.“

24 Grad am Rhein

Dank „Hoch Reiner“ kann es am Montag am Rhein bereits bis zu 17 Grad warm werden, für Dienstag und Mittwoch sind 23 Grad gemeldet. „Vielleicht direkt am Rhein auch 24 Grad“, so Jung. Ab Dienstagnachmittag kommt die Sonne aber nur teilweise durch, dann liegt wieder Saharastaub in der Luft. „Teilweise kann sich Feuchtigkeit an die Staubpartikel anlagern und es bilden sich Wolken, die die Sonne ausbremsen können“, so Jung. Dann kann der Himmel wieder rötlich oder gelblich gefärbt sein. Am Mittwochabend und Gründonnerstag sind zudem Schauer möglich. Am Karfreitag hingegen soll es trocken bleiben, aller Voraussicht nach bis Ostermontag.

Die Temperaten fallen dann wieder, erklärt der Meteorologe: „An Ostern um 15 Grad, ab und zu Sonnenschein, nachts 0 bis 5 Grad.“ Doch Schnee, Dauerregen und Sturm wird es an Ostern wohl nicht mehr geben.

Logo