Mainz 05 vermeldet ersten Sommer-Neuzugang

05er verpflichten Verteidiger aus Frankreich

Mainz 05 vermeldet ersten Sommer-Neuzugang

Neuzugang für Mainz 05: Der Franzose Anthony Caci wechselt ablösefrei zu den 05ern. Allerdings wird der 24-jährige Verteidiger erst im Sommer vom französischen Erstligisten Racing Straßburg zu zum FSV wechseln.

Wie Mainz 05 am Montag mitteilt, erhält Caci einen Vertrag bis zum Sommer 2026. Geboren im französischen Forbach an der deutschen Grenze bei Saarbrücken, spielte Caci seit 2011 für den Nachwuchs von Racing. Seit 2018 gehört er zum Profikader, im gleichen Jahr gab er sein Debüt in der Ligue 1. Als Stammspieler des aktuellen Tabellen-Zehnten kommt er auf aktuell 87 Einsätze in der Liga.

Sportdirektor Martin Schmidt sagt: „Anthony Caci ist ein athletischer und dynamischer Verteidiger, der beidfüßig stark ist und als Rechtsfuß aktuell als Linksverteidiger aufläuft. Er ist ein sehr flexibler Spieler, der in der Dreier- und Viererkette auf verschiedenen Positionen zum Einsatz kommen kann.“

Auch Caci selbst äußerte sich bereits zum Transfer. In einer Pressemitteilung des FSV wird er wie folgt zitiert: „Ich bin sehr glücklich und stolz, für vier Jahre nach Mainz zu gehen, die Farben dieses ehrgeizigen Vereins zu vertreten und gemeinsam mit meinen zukünftigen Teamkollegen alles zu geben. Außerdem freue ich mich darauf, die Bundesliga zu erleben.“

Logo