Unbekannter wirft Edelstahl-Thermoskanne auf Lokführer

Lokführer am Kopf getroffen

Unbekannter wirft Edelstahl-Thermoskanne auf Lokführer

Ein Unbekannter hat am Montagmittag einen S-Bahn-Lokführer mit einer Thermoskanne im Bahnhof Hattersheim beworfen. Das meldet die Bundespolizei.

Wie der Lokführer angab, sei er gegen 13:30 Uhr auf Gleis 3 im Bahnhof Hattersheim eingefahren. Plötzlich und völlig unerwartet warf ein Unbekannter vom Bahnsteig aus die Edelstahl-Thermoskanne durch das offene Seitenfenster und traf den Lokführer am Kopf. Dieser wurde nur leicht verletzt und konnte seinen Dienst weiter fortsetzen. Die Thermoskanne wurde sichergestellt und wird kriminaltechnisch untersucht.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und sucht nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 063/1301451103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden.

Logo