Streit eskaliert: Jugendlicher verletzt 85-jährigen Fußgänger in Mainz-Kastel

Die Polizei sucht nun Zeugen

Streit eskaliert: Jugendlicher verletzt 85-jährigen Fußgänger in Mainz-Kastel

Bei einem Streit ist ein 85-jähriger Fußgänger am Freitagnachmittag von einem Rollerfahrer in Mainz-Kastel verletzt worden. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Der 85-Jährige war gegen 15:30 Uhr mit seiner Frau auf dem Leinpfad im Bereich der Straße „An der Helling“ spazieren, als er auf den Rollerfahrer traf. Nach Angaben des späteren Opfers sei seiner Frau und ihm der Rollerfahrer verbotenerweise entgegengekommen.

Als das Ehepaar den Jugendlichen daraufhin zur Rede stellte, beleidigte dieser die beiden Senioren und es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 85-jährigen Ehemann und dem Rollerfahrer. Dabei wurde der 85-Jährige verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Rollerfahrer wird als etwa 17 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, dunkel gekleidet und mit einem „bubenhaften“ Gesicht beschrieben. Personen, die den Vorfall mitbekommen haben, werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 in Verbindung zu setzen.

Logo