Rüpel schlägt Supermarkt-Mitarbeiterin (60) in Mainzer Altstadt

Wegen Körperverletzung angezeigt

Rüpel schlägt Supermarkt-Mitarbeiterin (60) in Mainzer Altstadt

Ein verärgerter Kunde hat am Montagmittag eine 60-jährige Angestellte eines Supermarkts in der Mainzer Altstadt ins Gesicht geschlagen. Das meldet die Polizei.

Die Mitarbeiterin des Markts sprach den 42-jährigen Kunden an, weil sie ihn des Diebstahls verdächtigte. Über diesen Vorwurf regte sich der Mann dermaßen auf, dass er zunächst einen Joghurt auf den Boden warf.

Anschließend fing er an, mit der Mitarbeiterin zu streiten. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Kunde der 60-jährigen Mitarbeiterin ins Gesicht. Wie sich herausstellte, hatte der 42-Jährige tatsächlich nichts gestohlen. Für sein Verhalten muss er sich nun aber wegen Körperverletzung verantworten.

Logo