Prügel-Attacke auf Eddies Herrchen: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Ermittlungen laufen

Prügel-Attacke auf Eddies Herrchen: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nach dem Angriff eines Autofahrers auf einen 55-jährigen Hundehalter, der brutal bewusstlos geschlagen wurde, hat die Mainzer Polizei nun einen Tatverdächtigen ermittelt.

Der Hundehalter war Dienstagnacht mit seinem Hund Eddie in der Neustadt unterwegs und musste wegen einer Baustelle kurzzeitig vom Gehweg auf die Fahrbahn wechseln. In dem Moment bog ein Auto in die Straße ein, der Fahrer hupte. Hund und Hundebesitzer erschraken, der 55-Jährige regte sich lautstark über den Fahrer auf.

Daraufhin stoppte der Autofahrer, stieg aus, ging auf den 55-Jährigen zu und schlug ihm mit voller Wucht ins Gesicht, dann flüchtete er mit seinem Auto. Da einige Zeugen jedoch das mutmaßliche Kennzeichen des Autos ablesen konnten und die Polizei verständigten, konnte diese nun einen Tatverdächtigen ermitteln.

Dabei handelt es sich um einen 36 Jahre alten Mann aus Wiesbaden, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage von Merkurist erklärt. Ob er nun tatsächlich als Täter in Frage kommt, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen in dem Fall dauern noch an.

Logo