Ersthelferin gesucht: Mann (18) brutal am Winterhafen zusammengeschlagen

Mit Schlagstock attackiert

Ersthelferin gesucht: Mann (18) brutal am Winterhafen zusammengeschlagen

Die Polizei sucht eine Ersthelferin. Bereits am Freitagabend, den 13. August war ein 18-Jähriger am Winterhafen von einem Unbekannten angegriffen und dabei schwer verletzt worden.

Gegen 23 Uhr geriet der 18-Jährige am oberen Fußgängerbereich zwischen Mole und Bootshaus mit dem Unbekannten in Streit. Dabei schlug der Unbekannte seinem Opfer mehrfach mit einem Schlagstock auf den Kopf. Der 18-Jährige wurde dadurch schwer verletzt.

Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass eine junge Frau den schwer verletzten 18-Jährigen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreute und Erste Hilfe leistete. Die Mainzer Polizei sucht nun nach der bislang namentlich nicht bekannten Ersthelferin, die als wichtige Zeugin in Frage kommen und helfen könnte, die Tat gänzlich aufzuklären.

Wer sachdienliche Hinweise zur Ersthelferin oder zur Tat geben kann, wird gebeten, sich mit den Ermittlern des Gemeinsamen Sachgebiets Jugend der Mainzer Polizei unter der Rufnummer 06131/5861042 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pdmainz.hdr@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Logo