Böse Überraschung: Dixi-Klo mit 63-Jährigem drin umgestoßen

Täter entkommen

Böse Überraschung: Dixi-Klo mit 63-Jährigem drin umgestoßen

Eine ganz böse Überraschung erlebte ein 63-jähriger Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Binger Winzerfest. Das meldet die Polizei.

Gegen Mitternacht suchte der 63-Jährige eine der nahegelegenen, auf dem Veranstaltungsgelände aufgestellten Dixi-Toiletten auf. Zu dieser Zeit näherten sich an die vier bis fünf unbekannte Personen und „erlaubten sich einen grausigen Scherz“, wie die Polizei berichtet.

Die Unbekannten brachten die Dixi-Toilette samt dem Mann innendrin zum Umsturz. Der 63-Jährige konnte sich laut Polizeiangaben nur noch komplett „eingesaut“ aus der Kabine befreien. Er wurde letztlich von einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes nach Hause gebracht. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Logo