Mainz 05: Er ist der neue Verteidiger

Norweger kommt aus Belgien nach Mainz

Mainz 05: Er ist der neue Verteidiger

Der 1. FSV Mainz 05 hat einen Innenverteidiger verpflichtet: Andreas Hanche-Olsen kommt vom belgischen Erstligisten KAA Gent an den Bruchweg. Das gab der FSV am Freitag bekannt.

Für den aktuellen Tabellenfünften der belgischen Ersten Division hat der 25-Jährige in den vergangenen zweieinhalb Jahren 107 Pflichtspiele absolviert, davon 21 Partien in der Europa League und Conference League. Zudem bestritt der Rechtsfuß schon 14 Spiele für die norwegische Nationalmannschaft. Wie lange der Vertrag des Innenverteidigers in Mainz läuft und wie hoch die Ablösesumme für ihn ist, ist nicht bekannt.

„Wir beobachten Andreas Hanche-Olsen schon seit geraumer Zeit. Bereits im Sommer haben wir uns intensiv Gedanken um ihn gemacht, deshalb ist es umso schöner, dass wir diesen Transfer im Januar nun finalisieren können. Andreas kann uns mit seiner Spielstärke und Ausdauer sowie seiner Erfahrung sofort helfen, ist aber auch perspektivisch für die Zukunft ein idealer Spieler für Mainz 05“, so 05-Sportdirektor Martin Schmidt.

05-Cheftrainer Bo Svensson sagt: „Er passt vom Profil sowohl sportlich als auch in der Persönlichkeit hervorragend in unser Team.“ Und Neuzugang Andreas Hanche-Olsen sagt selbst: „Es war mein Ziel und ein Traum, in der Bundesliga zu spielen. Der Wechsel nach Mainz ist der perfekte Schritt für mich, weil der Verein alles hat, was mich am Fußball reizt: eine hohe Intensität im eigenen Spiel und ein leidenschaftliches Umfeld mit seinen Fans. Ich bin gespannt, dies alles kennenzulernen.“

Logo