Großeinsatz der Mainzer Polizei: Schussgeräusche in Hechtsheim

Anwohnerin informiert Polizei

Großeinsatz der Mainzer Polizei: Schussgeräusche in Hechtsheim

Schussgeräusche haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Hechtsheim einen größeren Einsatz der Polizei ausgelöst.

Eine Anwohnerin wurde gegen 0:20 Uhr auf laute Knallgeräusche und Lichtblitze aufmerksam. Da sie diese für mögliche Schüsse hielt, verständigte die Frau die Mainzer Polizei. Mehrere Streifen aus dem Mainzer Stadtgebiet sowie der Autobahnpolizei klärten daraufhin den Bereich Am Schinnergraben in Hechtsheim ab.

Letztlich konnte auf der Fahrbahn eine frisch abgebrannte Silvesterrakete aufgefunden werden, die aller Wahrscheinlichkeit nach für die Knallgeräusche ursächlich war. Wer die Rakete gezündet hat, ist derzeit noch unklar. Zu Schaden kam bei dem Vorfall niemand.

Logo