Exhibitionismus: Mainzerin (68) überführt 18-Jährigen

In Busch entdeckt

Exhibitionismus: Mainzerin (68) überführt 18-Jährigen

Eine 68-jährige Frau ist am Montagmorgen am Rheinufer einem Exhibitionisten (18) begegnet. Da sie umgehend die Polizei informierte, konnte der Mann gefasst werden. Das meldet die Mainzer Polizei.

Die Frau wurde gegen 7:40 Uhr auf den Mann aufmerksam, als dieser am Rheinufer in Höhe des Feldbergplatzes exhibitionistische Handlungen an sich vornahm. Den verständigten Beamten gab sie an, dass sie vor Ort mit dem Hund unterwegs gewesen sei, als sie den Mann mit heruntergelassener Hose hinter einem Busch entdeckte.

In der Annahme, er wäre am Urinieren, habe die 68-Jährige dann den Mann angesprochen, sich wenigstens dabei umzudrehen. Als dieser nicht reagierte, sei sie weitergegangen und habe sehen könne, wie er begonnen habe, an seinem Glied zu manipulieren.

Der 18-jährige Mann konnte schließlich durch die vor Ort befindlichen Beamten angetroffen und einer Personenkontrolle unterzogen werden. Eine Strafanzeige gegen den 18-Jährigen wurde bereits angefertigt.

Logo