Wer in die Löwen Apotheke am Dom zieht

Seit rund einem Jahr steht das Geschäft leer, in dem sich die traditionsreiche Löwen Apotheke befand. Nun gibt es einen Nachmieter für das Markthaus gegenüber vom Mainzer Dom.

Wer in die Löwen Apotheke am Dom zieht

Nach mehr als 400 Jahren am Mainzer Markt war Schluss: Kurz vor Weihnachten 2018 schloss die Löwen Apotheke gegenüber vom Mainzer Dom. Seitdem steht der Laden leer. Doch mittlerweile gibt es einen Nachmieter. Im April 2020 wird dort ein Unternehmen einziehen, das sich aktuell noch in der Großen Langgasse befindet.

„Umzug Herausforderung“

Auf Anfrage von Merkurist teilt der für die Vermietung des Geschäfts zuständige „ToFa Immobilien Service“ mit, dass das Mainzer Musikalien-Zentrum in das Markthaus ziehen wird. Wie Lee Michel vom Musikalien-Zentrum gegenüber Merkurist sagt, sei man vom Standort direkt überzeugt gewesen. „Wir freuen uns, in eines der ersten Häuser am Platz ziehen zu können.“

Der Umzug sei aber auch eine Herausforderung. So plane das Musikalien-Zentrum einen fließenden Übergang zwischen Schließung in der Großen Langgasse und der Eröffnung am Markt hinzubekommen, so Michel. Möglicherweise werde das Sortiment dann etwas kleiner. Die neue Ladenfläche solle jedoch so effizient wie möglich genutzt werden.

Umgezogen sei das Musikalien-Zentrum letztlich, um eine neue Zukunft planen und den Kunden bestmöglichen Service bieten zu können, sagt Michel. Der aktuelle Standort des Ladens sei zuletzt nicht mehr ganz optimal gewesen. (rk)

Logo