Gleich mehrere Straßensperrungen in Mainz angekündigt

Mombacher Hochbrücke, Hindemithstraße und Augustusstraße betroffen

Gleich mehrere Straßensperrungen in Mainz angekündigt

In der nächsten Woche werden wieder mehrere Straßen in Mainz teilweise oder vollgesperrt. Eine Sperrung wird wahrscheinlich massive Auswirkungen auf den Verkehr haben.

Hochbrücke

Ab Montag wird die Mombacher Hochbrücke komplett aus dem Verkehr genommen. Die 10.000 Autos, die täglich über die Hochstraße fahren, müssen umgeleitet werden. Wie ihr ab Montag fahren müsst, erfahrt ihr hier.

Lerchenberg

Die Mainzer Fernwärme startet ab Montag mit der Verlegung von Fernwärmeleitungen auf dem Lerchenberg. Das Projekt ist in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Von Montag an wird bis voraussichtlich 15. September in der Hindemithstraße die nördliche Fahrbahn auf Höhe Hausnummer 5 bis zur Hebbelstraße gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Hebbelstraße wird ab der Brucknerstraße über die Lortzingstraße, Rilkeallee und Büchnerallee umgeleitet.

Die nördliche Fahrbahn der Hindemithstraße wird zur Sackgasse und darf in beide Fahrtrichtungen befahren werden. Für den Fuß- und Radverkehr wird zu jeder Zeit ein sicherer und barrierefreier Durchgang gewährleistet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Augustusstraße

Von Montag, 5. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 9. Juli 2021, wird die linke Fahrspur in der Augustusstraße in Höhe Hausnummer 29 gesperrt sein. Der Verkehr wird in dieser Zeit einspurig über die verbliebene rechte Fahrspur geführt. Der Grund für die Teilsperrung ist eine Notgrabung wegen der Reparatur eines Wasseranschlusses der Mainzer Netze GmbH.

Mainz-Kostheim

Auch auf der anderen Rheinseite steht eine Sperrung an: Weil die Stadtwerke Mainz Stromleitungen erneuen, wird die Winterstraße in Höhe der Berberichstraße in Kostheim vollgesperrt - von Montag, dem 5. Juli, bis voraussichtlich Montag, den 12. Juli. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Den Fußgängern stehen die üblichen Wege zur Verfügung.

Logo