Fahrbahnsperrungen in Altstadt, Oberstadt und Bretzenheim

Ab Montag werden im Mainzer Stadtgebiet einige Fahrbahnen und Gehwege gesperrt.

Fahrbahnsperrungen in Altstadt, Oberstadt und Bretzenheim

Aufgrund von Baumaßnahmen werden ab Montag, 21. März, zwei Straßenabschnitte und ein Gehweg gesperrt. Eine der Sperrungen wird bis Ende des Jahres bestehen bleiben.

Bauhofstraße

Ab 9 Uhr wird am Montag die Linksabbieger-Spur von der Bauhofstraße in die Große Bleiche gesperrt. Grund ist der Austausch einer defekten Entlüftungsschranke. Der Verkehr wird über den rechten Fahrbahnstreifen an der Baustelle vorbeigeleitet. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung nicht beeinträchtigt. Bereits am nächsten Tag soll die Spur wieder freigegeben werden.

An der Goldgrube

In der Oberstadt wird ein Teil des Gehwegs an der Goldgrube gesperrt. Grund ist der Neubau eines Gebäudes am BioNTech-Campus. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Freiligrathstraße und der BioNTech-Ausfahrt. Fußgänger müssen auf den gegenüberliegenden Gehweg ausweichen, der Radverkehr wird mittels Straßenmarkierungen über die Straße geleitet. Die Sperrung wird bis 31. Dezember andauern.

Koblenzer Straße

An der Kreuzung Koblenzer und Essenheimer Straße wird auf Höhe des Hofguts Weyer die rechte Fahrspur stadtauswärts gesperrt. Dort wird in den nächsten drei Wochen eine Zufahrt für das Hofgut geschaffen. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, das Linksabbiegen von der Koblenzer in die Essenheimer Straße bleibt weiterhin möglich. Radfahrer und Fußgänger können auf die angrenzenden Wirtschaftswege ausweichen.

Mainzer Straße

Bis zum 1. April wird die Mainzer Straße in Gonsenheim auf Höhe der Hausnummer 92 vollgesperrt sein. Grund sind Hausanschlussarbeiten gegenüber einer bereits bestehenden Baustelle. Der Verkehr in Richtung Hartenberg-Münchfeld wird über die Raiffeisenstraße, Am Leichborn und Koblenzer Straße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung jedoch nicht getroffen.

Logo