Außengastronomie: Mit welchem Test darf ich Platz nehmen?

Ab Montag darf man in Rheinland-Pfalz wieder auf der Terrasse eines Lokals Platz nehmen. Voraussetzung ist ein negativer Corona-Test – doch welcher Test zählt überhaupt?

Außengastronomie: Mit welchem Test darf ich Platz nehmen?

Endlich wieder Gastronomie: Am kommenden Montag (22. März) dürfen in Rheinland-Pfalz die Biergärten und Restaurantterrassen wieder öffnen. Das gilt für alle kreisfreien Städte und Landkreise mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100. Dazu zählen derzeit auch Mainz (66,3) und Mainz-Bingen (44,9).

Allerdings gelten strenge Auflagen: So muss Abstand zwischen den Tischen eingehalten und Maske bis zum Tisch getragen werden. Für Gastwirte besteht weiterhin die Pflicht zur Kontakterfassung, zudem gibt es eine Vorausbuchungspflicht. Auch in der Gastronomie gilt die Kontaktbeschränkung – zwei Haushalte mit maximal fünf Personen (Kinder unter 14 Jahren ausgeschlossen). Was aber für besonders viel Kritik in sozialen Medien geführt hat: Alle Gäste müssen einen aktuellen Test vorlegen.

Zwei verschiedene Tests möglich

Doch welche Tests gelten überhaupt? Diese Frage ist in der achtzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes geregelt. Demnach sind zwei Tests zulässig:

  1. ein PoC-Antigen-Test, der von geschultem Personal durchgeführt wird (Schnelltest) und der auf der Webseite des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte gelistet ist. Wo ihr euch in Mainz testen lassen könnt, erfahrt ihr hier. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein und die Teststelle muss das Ergebnis schriftlich bestätigt haben. Diese Bestätigung muss vor Betreten der Gaststätte vorgelegt werden.

  2. ein PoC-Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest), der ebenfalls auf der Website des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte gelistet sein muss. Der Gast muss den Test vor Betreten der Gaststätte durchführen – in Anwesenheit eines Mitarbeiters, den der Betreiber der Gaststätte damit beauftragt hat. Wenn der Gast es möchte, muss der Gaststättenbetreiber das Ergebnis und den Zeitpunkt des Tests bestätigen.

Für die Bestätigung von Schnelltest oder Selbsttest soll dieses Formular verwendet werden. Der Gaststättenbetreiber darf den Besucher nur im Fall eines negativen Testergebnisses reinlassen.

Logo