Neue Corona-Regeln an Schulen

Weitere Lockerungen ab 21. März

Neue Corona-Regeln an Schulen

In Rheinland-Pfalz werden ab dem heutigen Montag (14. März) die Corona-Regeln an Schulen gelockert.

So wird ab dieser Woche nur noch zwei Mal anlasslos getestet. Nach Infektionsfällen bleibt es bei der bisherigen Regelung (fünfmaliges Testen). In Grundschulen und Förderschulen entfällt die Maskenpflicht am Platz.

Die Organisation der Ganztagsschule an Grund- und Förderschulen läuft nun im Regelbetrieb. Die erweiterte Beurlaubungsmöglichkeit entfällt. Eine blockweise Sitzordnung bei durchmischten Gruppen in der Ganztagsschule an Grund- und Förderschulen ist nicht mehr obligatorisch. Dies gilt auch für die Angebote der Betreuenden Grundschule.

An allen Schulen entfallen die Einschränkungen für den Sport- und Musikunterricht. Es wird weiterhin empfohlen, den Sportunterricht im Freien abzuhalten.

Zudem treten ab dem 21. März folgende Regelungen in Kraft:

In den weiterführenden Schulen entfällt die Maskenpflicht nicht wie geplant am Platz. Wie Gesundheitsminister Clemens Hoch am Montag mitteilte, soll hier für zwei weitere Wochen die Maskenpflicht auch am Platz bestehen bleiben. Die Organisation der Ganztagsschule an allen Schulen läuft wieder im Regelbetrieb.

Logo