Sprinterfahrer (23) bei Unfall schwer verletzt

Sprinter kracht in Sattelzug

Sprinterfahrer (23) bei Unfall schwer verletzt

Ein 23-Jähriger ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der A61 bei Gensingen schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Ludwigshafen, als der 23-Jährige mit seinem Sprinter auf das Heck eines Sattelzuges auffuhr. Der Sattelzug war gerade vom Parkplatz Sitzborn auf die Autobahn gefahren. Vermutlich erkannte der 23-Jährige den vorausfahrenden Sattelzug zu spät, versuchte noch auszuweichen, kollidierte aber dennoch mit dem Auflieger.

Der Fahrer des Sprinters wurde mit Schweren Verletzungen von einem Hubschrauber in die Mainzer Uniklinik geflogen. Wegen des aufkommenden Nebels musste der Hubschrauber auf dem nächsten Parkplatz Menhir landen. Der 48-jährige Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Die Autobahn war Richtung Ludwigshafen bis 7:55 Uhr gesperrt. Es kam zum Rückstau bis zum Autobahndreieck Nahetal. (df)

Logo