Auf dem Weg zum Arzt: Mann (43) zu Fuß auf Autobahn unterwegs

Polizei schreitet ein

Auf dem Weg zum Arzt: Mann (43) zu Fuß auf Autobahn unterwegs

Weil er zu Fuß über die A61 gelaufen ist, ist ein 43-Jähriger am Donnerstag von der Polizei verwarnt worden. Das berichtet die Verkehrsdirektion Mainz.

Demnach meldeten Zeugen am Donnerstag gegen 12:30 Uhr, dass sich ein Mann auf der Standspur der A61 auf Höhe der Anschlussstelle Bingen befinden würde. Eine Polizeistreife konnte den Mann dann tatsächlich vor Ort antreffen und kontrollieren.

Gegenüber den Beamten sagte der 43-Jährige, er sei zu Fuß auf dem Weg zum Arzt in Ginsheim-Gustavsburg. Er wurde verwarnt und musste eine Geldstrafe zahlen.

Logo