Sperrung Hechtsheimer Tunnel: Weitere Details bekannt

Autobahn GmbH richtet Umleitungen ein

Sperrung Hechtsheimer Tunnel: Weitere Details bekannt

Der Hechtsheimer Tunnel muss am kommenden Sonntag (17. Juli) von 3 bis 12 Uhr gesperrt werden. Grund ist eine Großübung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, um die Sicherheit und Verkehrstauglichkeit des Tunnels im Notfall zu überprüfen (wir berichteten). Jetzt gibt die Autobahn GmbH die Umleitungsstrecken bekannt.

Die großräumige Umleitung wird von Mainz aus über die A63, A61, A6, das Autobahndreieck Viernheim, die A67 in Richtung Mainz / Wiesbaden beziehungsweise über die A5 in Richtung Frankfurt geführt. In der Gegenrichtung wird entsprechend in umgekehrter Reihenfolge umgeleitet. Die regionale Umleitung wird wie folgt ausgewiesen:

Fahrtrichtung Bingen

Anschlussstelle Mainz-Weisenau - Max-Hufschmidt-Straße - Heiligkreuzweg - Emy-Roeder-Straße - L425 - B40 - Autobahnkreuz Mainz.

Fahrtrichtung Darmstadt

Anschlussstelle Mainz-Hechtsheim-West - Ludwig-Erhard-Straße - Rheinhessenstraße - Emy-Roeder-Straße - Heiligkreuzweg - Max-Hufschmidt-Straße - Anschlussstelle Weisenau.

Logo