Falschfahrer wendet auf Autobahn

Zwischen Heidenfahrt-Nord und Autobahndreieck Mainz.

Falschfahrer wendet auf Autobahn

Ein bislang unbekannter Geisterfahrer war in der Nacht auf Samstag (10. Juli) auf der A60 unterwegs. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Das Auto wurde der Polizei gegen 0:40 Uhr gemeldet. Der Fahrer soll zwischen der Raststätte Heidenfahrt-Nord und dem Autobahndreieck Mainz in Richtung Darmstadt auf dem linken Fahrstreifen gefahren sein. Dabei sei er mehreren anderen Fahrzeugen begegnet. Glücklicherweise kam es nicht zu einem Unfall.

Mit eingeschaltetem Warnblinker sei er anschließend stehengeblieben und habe auf der dreispurigen Fahrbahn gewendet, um wieder in die richtige Richtung zu fahren.

Die Polizeiautobahnstation Heidesheim bittet Zeugen, die Angaben zu dem Falschfahrer und insbesondere dem Fahrzeug machen können, sich unter der Nummer 06132 9500 melden.

Logo