Am Samstag: Sperrung am Autobahnkreuz Mainz-Süd

Teilstück zwischen Anschlussstellen Mainz-Lerchenberg und Mainz-Hechtsheim gesperrt

Am Samstag: Sperrung am Autobahnkreuz Mainz-Süd

Am Autobahnkreuz Mainz-Süd kommt es am Karsamstag (16. April) zu einer Sperrung zwischen den Anschlussstellen Mainz-Lerchenberg und Mainz-Hechtsheim. Das teilt die zuständige Autobahn GmbH mit.

Zwischen den genannten Anschlussstellen werden die linke und die mittlere Fahrspur in Fahrtrichtung Bingen gesperrt. Die Sperrung beginnt um 7 Uhr am Morgen und soll bis circa 18 Uhr andauern.

Der Grund: Der Verkehr in Fahrtrichtung Bingen wird auf das neue, südliche Brückenbauwerk umgeleitet. In Fahrtrichtung Frankfurt läuft der Verkehr bereits seit dem 28. März auf der neuen Brücke. Am Abend des Karsamstags stehen dann somit insgesamt fünf Spuren, zwei in Fahrtrichtung Frankfurt und drei in Fahrtrichtung Bingen, zur Verfügung. Eine Fahrspur davon dient als Verflechtungsspur für Alzey, um Kaiserslautern anzufahren.

Das könnte dich auch interessieren:

Logo