Marktfrühstück: Standort für Rheinausschank steht fest

Weinausschank an mehreren Stellen in Mainz

Marktfrühstück: Standort für Rheinausschank steht fest

Zuletzt schien es noch unklar, ob das erste Mainzer Marktfrühstück seit Ende 2019 am 9. April wirklich stattfinden wird. Berichte um eine mögliche Absage der Veranstaltung auf dem Mainzer Liebfrauenplatz sorgten für Verwirrung (wir berichteten). Nun steht jedoch fest: Das Mainzer Marktfrühstück wird am kommenden Samstag stattfinden.

„Nach zweijähriger ‘Durststrecke’ ist es soweit: an diesem Samstag, 9. April 2022, startet das Markfrühstück wieder nach der zwangsbedingten Coronapause“, erklärt die Stadt Mainz am Montagnachmittag in einer offiziellen Mitteilung. Laut Plan wird das Marktfrühstück zwischen 9 und 16 Uhr stattfinden.

Weil das erste Marktfrühstück des Jahres erfahrungsgemäß besonders gut besucht wird, werden zeitgleich mit dem Ausschank am Liebfrauenplatz noch zwei weitere Weinstände am Samstag betrieben. Diese sollen sich dann am Gutenbergplatz, auf der Seite des Staatstheaters und auf dem Leichhof befinden.

Außerdem starten die Mainzer Winzer am nächsten Wochenende, 9. und 10. April, mit ihrem Weinstand am Mainzer Rheinufer. Nachdem dieser beim letzten Mal noch vor dem Rathaus zu finden war, wandert der Stand in diesem Jahr zum Kurfürstenbrunnen am Hilton-Hotel.

Logo